Bretz polarisiert ! Bretz Beratung polarisiert!

Ein Einblick in unseren Beratungs-, und Verkaufsalltag .

Der erste Eindruck  zählt, wenn ein Kunde in unseren Store im Stilwerk kommt und eröffnet die Gelegenheit ins Gespräch zu kommen.

Die Gründe für einen Besuch bei uns, sind so verschieden, wie es die Persönlichkeiten unserer Kunden und Besucher sind.

Mit unserer Bretz Designsprache , unseren Farben, Formen und Materialien haben wir ein echtes Alleinstellungsmerkmal, weil wir uns nur bedingt Konventionen beugen und unsere lebenbejahende Andersartigkeit zelebrieren.

Man liebt uns, oder man lehnt unser Design ab.

Bretz polarisiert, und die Kundenreaktionen reichen von aggressiver Ablehnung, bis zur himmelhoch jauchzenden Begeisterung.

Der Spannungsbogen ist groß, was für unsere Mitarbeiter im Verkauf immer eine interessante Herausforderung ist und für Abwechslung sorgt. Kein Gespräch gleicht dem Anderen.

Sorge machen wir uns erst, wenn Besuchern nichts zu unseren Möbeln einfällt.

Gott sei Dank ist das nur selten der Fall.

Häufig hören wir diese Aussagen, beim Erstkontakt:

  • Das ist aber bunt
  • Da braucht man ja ein größeres Wohnzimmer / da muss ich erst anbauen
  • Das ist so schön Farbenfroh und Lebensbejahend
  • Endlich nicht nur graue langweilige Einheitsmöbel
  • Man ist das bequem
  • Ich habe mir vor 2 Jahren ein teures Markensofa gekauft und finde es unbequem

Natürlich gibt es auch das krasse Gegenteil bei den Reaktionen, wie gesagt Bretz polarisiert.

Unser Kunde hat grundsätzlich mit seinem ersten subjektiven Eindruck Recht, und bietet uns im Verkauf die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommenden und den Kunden dort abzuholen wo er steht.

Jeder der unseren Store betritt, hat eine Gefühlsregung oder Assoziation die er/sie mit uns teilt.

Dieser Moment hat Magie, denn unser Verkäufer-Gen wir dadurch stimuliert.

Ein gutes Bretz Beratungsgespräch beginnt, wie beim Arztbesuch, mit einer Anamnese.

Das heißt, wir erfassen die gewünschten Eigenschaften und Anwendungen des potenziellen neuen Möbels, sowie die vorhandene oder geplante Einrichtung und die Lebensumstände.

Häufig kommen Kunden bereits gut vorbereitet, das ist für uns sehr hilfreich

Grundrissskizzen und Maße, sowie Fotos des einzurichtenden Raumes, geben uns sofort ein Gefühl für die Räumlichkeit und erleichtern die Beratung.